Herren II vermied so gerade eine Niederlage

Hürth bisher in der Tabelle in den Niederungen beheimatet
brachte uns an den Rand einer Niederlage.
Einige von uns unterschätzten den Gegner gewaltig.
Aber der Reihe nach:
In den Doppeln hatten Hendrik und Thomas das Nachsehen.
Oezkan und Frank mußten fünf Sätze absolvieren, Matthias
und Hermann Josef blieben ohne Satzverlust und konnten
damit zur 2:1 Führung beitragen.
Ohne spielerische Glanzleistung kamen Oezkan sowie Hendrik zu Siegen.
Frank konnte als einziger mit seinen Leistungen überzeugen.
Gegen Gröger und auch in seinem zweiten Spiel gegen Kaven
gab er keinen Satz ab. Matthias verlor beide Spiele in fünf Sätzen.
Sein Potenzial konnte er beiweitem nicht umsetzen.
Thomas, etwas zu Siegessicher, trotz 2:o Führung gab er das
Spiel gegen Zimmermann noch aus der Hand. Hermann Josef heute ohne
Fortune musste Baxmann nach fünf Sätzen zum Sieg gratulieren.
Im oberen Paarkreuz spielten, Oezkan gegen Vigaro mit einer Niederlage und
Hendrik gegen Hoffmann mit einem Sieg.
Thomas heute total von der Rolle mühte sich, mußte aber nach
vier Sätze die Segel streichen. Hermann Josef ohne Probleme
holte den 8 Punkt.
Oezkan und Frank mußten dann im Schlußdoppel den Siegpunkt einfahren.
Dies gelang mit einem Satzverlust.
Endstand 9:7.

Dem Spielverlauf nach gab es eine 5:1 Führung die dann mit vier
verlorenen Einzeln zum Stand von 5:5 führten.
Langenich konnte dann auf 7:5 davonziehen. Hürth zog aber
nach und konnte wiederum ausgleichen auf 7:7.
In den letzten zwei Spielen fiel dann die Entscheidung zu Gunsten
Langenich.

Fazit: da die nötige Spannung und Konzentration zu dem Spiel fehlte,
spielten wir unter unseren Möglichkeiten. Dies gilt es zum nächsten
Spiel abzustellen. Dann treten wir zum Spitzenspiel in Pesch an,
die auch noch ohne Punktverlust mit uns an der Tabellenspitze stehen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben