Knapper Sieg gegen TV Düren II 9:6

Im heutigen Meisterschaftsspiel setzten wir uns knapp mit 9:6 durch. Dadurch wahrten wir unsere Ambitionen um die Plätze 1 oder 2. Nächsten Freitag geht es zum Spitzenreiter Kreuzau III.

Diesmal half Ötzi trotz starker Beschwerden aus, vielen Dank dafür.

Doppel: 1:2. Es wurden in jedem Doppel nur jeweils 3 Sätze gespielt. Nur Gaus/Marienfeld konnten siegen.

Oben: 1:1 Maus stark erkältet kämpft sich nach verlorenem ersten Satz durch und gewinnt klar mit 3:1. Gaus gegen Spitzenspieler Prell führt im 5. Satz mit 4:0 und kann nicht gewinnen. Suboptimal

MItte: 2:0 beide siegen mit 3:0 klar und verdient, gut gemacht Stefan und Olli

Unten: 2:0, Ötzi verliert den ersten Satz , gewinnt danach die nächsten Sätze trotz Schmerzen in der Schulter , bemerkenswert!! Brinkpeter führt 2:0 und 10:8 kann leider den Sack nicht zumachen. Im 4. wird es dann wieder ganz eng. Hendrik beißt sich durch und gewinnt. Stark unser Edeljoker.

Oben: 1:1, Maus chancenlos gegen PRell. Gaus führt im 4. Satz mit 9:2 !!!!!! und verliert Wahnsinn. der 5. Satz unter geistiger Hochanspannung , Sieg, na ja.

Mitte: 1:1. Stefan gewinnt gegen Leufgens den ersten Satz , danach „leuft“nichts mehr 1:3 schade, ist nicht die Saison von Stefan.

Olli mit sich unzufrieden,kämpft sich   durch und spielt „dreckig“ wie besprochen;mittlerweile 1637 Punkte starke Rückrunde, wenn der Kopf frei ist , dann können wir noch einiges von ihm erwarten.

Unten: 1:1. Özer gegen den starken Reich (1611) ohne Chance 0:3. Hendrik mit Pflichtsieg gegen Voss(1467) macht den Sack zu. Sehr gut Hendrik.

Pflichtsieg mit einigen Schönheitsfehlern. Oliver und Hendrik mit 2 Einzelsiegen beste Einzelspieler. Ab jetzt gibt es nur noch Endspiele um einen möglichen Aufstieg oder die Relegation. Ob dies dann sinnvoll ist, ist eine andere Frage, sportlich wollen wir es aber erst mal ereichen!!

Maus 1:1, Gaus 1:1, Marienfeld 1:1, Kopischke 2:0, Özer 1:1, Brinkpeter 2:0

 

Henning

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2023

10 Jahre | Maximilian Bell
10 | Janis Börsch
10 | Michael Kuhl
10 | Robin Sprung
15 | Timo Blaeser
15 | Martin Schlesiger
15 | Timm Stacker
25 | Jochen Eling
25 | Hildegard Schoulen
25 | Simon Vreden
35 | Matthias Vreden
40 | Franz-Peter Linxen
40 | Claudia Prigger

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1820 | Dominik Vaaßen
1790 | Luisa Düchting
1762 | Marcel Tribowski
1753 | Thomas Vreden
1732 | Björn Schmitz
1720 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1617 | Henning Gaus
1614 | Daniel Münchrath

Stand: 18. März 2023
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben