Langenich 3 siegt gegen Habbelrath

Heute konnten wir einen wichtigen Sieg gegen Habbelrath auf dem Weg zum erwünschten zweiten Platzund somit Aufstieg einfahren.

Der Reihe nach, wir spielten heute mitChris der für den in Urlaub weilenden Ralf antrat und mit unserem Stammersatz Jochen. Aus den Doppeln gingen wir mit 2:1. Steffens/König und Pohl/Eling ohne wirkliche Probleme. Nur unser „Opferdoppel“ Kresse/Bouge hatte keine Chance gegen das starke Doppel 1 aus Habbelrath. In den Einzeln folgte dann oben eine schwache Vorstellung von Björn gegen Hermann. 3 Sätze und das Spiel war gelaufen. Chris stellte sich besser an, musste aber leider nach 3 knappen Sätzen auch seinem Gegenüber zum Sieg gratulieren. Stephan machte es sich unnötig etwas schwer und gewann im 4. Satz zu 14. Für Marci reichte es nur zu einem Satzgewinn gegen den sicheren Porsch. Unten waren wir heute eine Bank. Jochen ohne Probleme und mit starkem Spiel 3:1 gegen Lock und zuvor Jo in 5 Sätzen gegen Meier.

Stand nach der ersten Runde 5:4

Es sah nach einem knappen Spiel aus, doch dann meldete sich unser oberes Paarkreuz eindrucksvoll zurück. Björn fand zwei Sätze lang überhaupt keine Mittel gegen Mansfeld und startete dann eine erfolgreiche Aufholjagd. Sieg nach 5 Sätzen. Ebenfalls super gespielt und mit einem Punkt dafür belohnt hat Chris, in 4 Sätzen gegen Hermann. In der Mitte blieb Stephan gegen Porsch ohne wirkliche Chance und verlor in 3 Sätzen. Besser machten es Marci und Jo, beide jeweils in 3 Sätzen fuhren die noch fehlenden Punkte 8 und 9 ein.

Endergebnis 9:5

Nächsten Sonntag geht es nach Vogelsang. Ein klarer Sieg ist Pflicht so das wir alles am letzten Spieltag zu Hause gegen Balkhausen selber in der Hand haben.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

22. bis 29. März 2024: Vereinsfahrt in den Center Parc

TTG Vereins-Jubilare 2024

15 Jahre | Dominik Vaassen
20 | Nick Kaulisch
30 | Özkan Öser
30 | Hermann-Josef Odenell
30 | Christian König
40 | Björn Düchting
40 | Ralf Kaulisch

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1807 | Luisa Düchting
1791 | Dominik Vaaßen
1789 | Marcel Tribowski
1755 | Björn Schmitz
1717 | Hans-Josef Fischenich
1628 | Georg Vaaßen
1617 | Daniel Münchrath
1612 | Henning Gaus
1598 | Hans Arnold Maus

Stand: 3. Oktober 2023
Gesamtliste mit TTR-Punkten