LANGENICH II : TTC LÖVENICH III 9 : 4

Ergebnis geht in Ordnung.
Lövenich gegenüber dem Hinspiel mit drei neuen Gesichtern
bot uns am Anfang des Spiel’s Paroli.
In den Doppeln konnten nur Matthias und Hermann Josef
punkten. Hans Arnold gegen Norbert Redemann fand kein
Rezept um sein Angriffsspiel durchzusetzten. Zu sehr nach
einem Angriffsball auf Sicherheit gesetzt. Dieses ist nun
absolut nicht sein Spiel. Jürgen hatte heute seinen Marathontag.
Entsprechend fielen auch die Spiele aus. Im ersten Spiel
nach hartem zähem Kampf im fünften Satz zu 11 gewonnen.
Matthias dachte an seine Spielbilanz und gab nur einen Satz ab.
Hermann Josef gab in drei Sätzen nur 10 Bälle ab.
Björn hatte auch keine Mühe den Punkt für die Langenicher ein-
zufahren. Ralf brauchte wie gehabt erst eine Aufwärmphase um
ebenfalls klar zu siegen.
In seinem zweiten Einzel fehlte Hans Arnold das sogenannte Quentchen
Glück. Knapp aber verloren im fünften zu 9.
Jürgen wiederum hatte die Absicht, so sah es jedenfalls aus
durch hohe Konzentration einige hundert Gramm an Gewicht auszuschwitzen.
Mit Redemann fand er dafür einen sehr guten Gegner. Nach hartem
Kampf kassierte er im fünften Satz zu 9 seinen verdienten Lohn.
Matthias und Hermann Josef machten danach den Sack zu.

Fazit : Langenich ist auf dem Weg sich für die kommende Spiele spielerisch zu steigern.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten