Rückschlag für die 3. Herren in Pesch

Bereits am Donnerstag ging es für die Dritte nach Pesch. In dem Wissen, dass Pesch zwar 0:8 steht und somit Vorletzter ist, aber auch, dass dies nicht die wirkliche Stärke wiedergibt, hatten wir uns auf einen harten Kampf eingestellt. Leider ohne den verletzten Hermann Josef sowie ohne Olli, der beruflich verhindert war traten wir also an. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass sowohl Thomas als auch Jörg weiterhin mit ihren Verletzungen kämpfen.

Die Doppel begannen jedoch gut. Sowohl unser altbewährtes Doppel 1 mit José und Timm konnte gewinnen, ebenso das Doppel 2 mit Thomas und Matthias. Nur Jörg und Martin gaben einen Punkt ab.

Doch der Schrecken begann nun. Thomas gegen Astrath 0:3, Timm gewinnt gegen Erenkov nach großem Kampf. José gegen Zschoschke chancenlos, Jörg gegen Segieth immer nah dran, leider reichte es nur zu einem Satzgewinn. Matthias gegen Würtz ebenfalls großer Kampf, leider im fünften Satz unterlegen. Martin gegen Ferreyra chancenlos. 3:6

Nun folgte Runde 2…

Thomas gegen Erenkov immer nah dran, sowohl am Sieg als auch am körperlichen KO, am Ende leider im fünften Satz unterlegen. Timm gegen Astrah 0:3, das Ergebnis ist zu deutlich, letztlich aber verdient. José, der mit den Gegebenheiten haderte und auch einen „angedrehten Tag“ erwischt hatte, gab den neunten Punkt ab.

3:9

Fazit:

Die Einschätzung vor dem Spiel stimmte, das Ergebnis ist etwas zu hoch ausgefallen, letztlich aber vollkommen verdient so gefallen. Kommenden Samstag geht es gegen Vogelsang, ebenfalls ein schweres Spiel, aber das kann man in dieser ausgeglichenen Kreisliga wohl fast jedes Wochenende schreiben.

»Unsere Corona-Regeln«

Was muss ich beachten?

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

4.6.2022: Sommerfest und Hauptversammlung

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-6

1986 | Laura Matzke
1851 | Dominik Vaaßen
1804 | Björn Schmitz
1795 | Detlef Habicht
1770 | Marcel Tribowski
1758 | Thomas Vreden

Stand: 12. Oktober 2021
Gesamtliste mit TTR-Punkten