Spannendes Saisonfinale der Dritten

Die Dritte Herren spielte bereits am Dienstag im vorgezogenenden letzten Saisonspiel in Zollstock.

Wir nochmals in Bestbesetzung, Timm wohl zum letzten Mal für längere Zeit in unserer Mannschaft, nächstes Jahr werden wohl höhere Aufgaben warten. Zollstock ohne unteres Paarkreuz, dafür aber mit gutem Ersatz.

In den Doppeln spielten José und Frank 3:1, Timm und Martin problemlos 3:0. Matze und Thomas mussten sich leider knapp geschlagen geben.

Oben nimmt Timm im Anschluss Frohnhoven auseinander, 3:0. Frank liefert sich ein packendes Spiel gegen Brennestuhl, leider ohne Erfolg, 2:3. In der Mitte José gegen Nefgen zwei Sätze lang sehr gut, danach leider mit abbauender Kondition, was sicherlich dem Spieltag Dienstag geschuldet war, und am Ende mit einer 2:3 Niederlage. Thomas, heute gar nicht richtig dabei, verliert gegen Perleberg 2:3. Matze gegen Meyer 1:3, Martin gegen Faedrich 3:0.

4:5.

Oben Frank mit einem knappen Sieg gegen Frohnhoven, stark. Timm gegen Brennestuhl leider auf verlorenem Posten, teilweise etwas selbst verschuldet, oft war aber auch der Gegner einfach eine Nummer zu groß.

Thomas in der Mitte gegen Nefgen ohne Chance 0:3, José gegen Perleberg nach großem Kampf mit 3:2. Martin gegen Meyer in einem immer knappen Spiel 1:3 unterlegen (Sätze 2 bis 4 immer in der Verlängerung), Matze gegen Faedrich einfach 3:1.

Im Schlussdoppel waren nun also nochmal Timm und Martin gefordert. Im ersten Satz noch hoffnungslos auf verlorenem Posten gegen Brennestuhl und Perleberg setzten die beiden sich danach recht leicht mit 3:1 durch.

8:8

Fazit: Ein versöhnlicher Saisonabschluss und ein verdientes Unentschieden, auch wenn wir nach Sätzen besser waren. Betrachtet man die Rückrunde, sind wir, mit Ausnahme des Mödrathspiels, bei welchem 4 (!) Spieler fehlten, ungeschlagen durch die Liga gewandert und können uns nun auf einer weiteres Jahr Kreisliga freuen.

Allen Lesern eine schöne Sommerpause!

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2022

20 Jahre | David Peppler
20 | Tom Kaulisch
20 | Thomas Vreden
25 | Stephanie Löhr
25 | Georg Golsch
30 | Hiltrud Düchting
30 | Melanie Maus
40 | Alexandra Schilling

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick

Unsere Top-10

1920 | Laura Matzke
1872 | Dominik Vaaßen
1807 | Marcel Tribowski
1804 | Björn Schmitz
1800 | Luisa Düchting
1764 | Thomas Vreden
1725 | Hans-Josef Fischenich
1660 | Georg Vaaßen
1615 | Hans Arnold Maus
1598 | Henning Gaus

Stand: 4. August 2022
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben