31. Januar 2007: TTG Langenich – TTC Mersch-Pattern 8:4

Der Tabellenführer machte sich schon am Mittwoch zum Schlusslicht Mersch-Pattern auf. Eine kleine gemütliche Halle – musste allerdings erst einmal aufgeheizt werden. Es war schon etwas eng. Das abgewetzte Parkett schrieb – wie die TTG eine 30jährige Geschichte.

Dann ging es los. Hilde und Angi fanden im Doppel nicht in ihr Spiel. Sie mussten sich nach vier engen Sätzen geschlagen geben. Dagegen hatten Renate und Sabine gegen die Nr. 3 + 4 ein leichtes Spiel – Ausgleich 1 : 1. Für uns unerwartet verloren Hilde und Angi nach dem unglücklichen Doppel auch ihre beiden Einzel. Rückstand 1 : 3. Renate und Sabine hatten im Einzel auch alles im Griff und schafften wieder den Ausgleich 3 : 3. Jetzt hieß es zu kämpfen – Weder Hilde noch Angi ließen sich das zweimal sagen und bissen sich durch ihr zweites Einzel – Führung: 5 : 3. Sabine war trotz Magenschmerzen (Noro lässt grüßen) gut in Form und holte den 6. Punkt. Renate kam mit dem Anti-Spiel der Nr. 3 nicht zurecht. Zwischenstand 6 : 4.

Die beiden letzten Spiele Hilde gegen Anti-3 und Renate gegen die beste Mersch-Patterin gingen wieder ganz klar je in drei Sätzen an uns.

Auf der Rückfahrt ging bei Sabine gar nichts mehr. Ein beherztes Bremsen und ein flinkes Herausspringen der Beifahrerin Angi, die Sabine Platz machte, verhinderten Schlimmeres.

Jetzt können wir uns alle wieder erholen, bis es am 24. gegen Langerwehe weiter geht.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten