Herren II mit 9:4 Sieg in Sindorf

Ohne Oezkan dafür mit Marco spielten wir am Samstag Abend in Sindorf.
Wie erwartet konnten Frank und Marco gegen das Doppel 1 keinen Punkt
einfahren. Trotzdem halten wir fest: Marco’s Einstand in der II.Herren
Mannschaft war gelungen. Etwas schwer taten sich Hendrik und Thomas
sie mußten den langen Weg gehen um siegreich zu sein. Im fünften zu 7.
Ohne Probleme gewannen Matthias und Hermann Josef.
Frank gegen Krause ließ zwischendurch einige Konzentrationsschwäche
erkennen, aber es reichte so gerade knapp zu einem Fünfsatzsieg (zu 10)
Hendrik gegen Hennen gab nur einen Satz ab. Thomas siegte in einem guten
Spiel ebenfalls im vierten Satz. Matthias ließ sich nicht lumpen
und gab ebenfalls nur einen Satz ab. Marco spielte zwar in den Satz-
ergebnisse knapp aber es reichte auch zu einem Viersatzsieg.
Hermann Josef gewann ohne Satzverlust.
Zwischenstand 8:1.
Na ja so dachten wir, einer vom oberen Paarkreuz wird den neunten
Punkt schon einfahren. Dem war aber nicht so. Hendrik gegen Krause
verlor klar in drei Sätzen. Frank hatte etliche Möglichkeiten den Sieg
einzufahren. Er nutzte sie aber nicht. So verlor er im fünften Satz
zu 10.
Na ja, gewinnen wir wie die Spiele zuvor eben wieder mit 9:3.
Aber Matthias gegen Schwarz machte nicht mit, verlor in vier Sätze.
Nun mußte Thomas gegen Vukadinovic den neunten Punkt holen.
Über Kampf und einem klaren Satzgewinn im Fünften konnte er das
Spiel zu Ende bringen.

Fazit: Monsieur „Schlendrian“ war zeitweise zu erkennen.
Hier muß Besserung erfolgen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben