Herren IV nach langem Kampf klarer Sieg gegen Efferen

Im verlegten Heimspiel gegen Efferen konnten wir am Montag, den 24.03.
mit Jörg/Hermann Josef/Stefan/Steffen/Guido und Thomas Vreden antreten.
Da das Ergebnis im Hinspiel 8:8 lautete war vorsicht und Konzentration
angesagt.
Aufgrund von 7 Fünfsatzspiele dauerte es bis 22:40 Uhr bis wir als
Sieger mit einem Ergebnis von 9:3 feststanden.
In den Doppeln wurde alle erst im fünften Satz entschieden. Guido und
Steffen leider ohne Punktgewinn.
In den Einzeln war Jörg in beiden Spielen ohne Satzverlust.
Hermann Josef mußte im ersten Einzel über die volle distanz gehen
um letzlich doch mit zu 3 zu gewinnen. Im zweiten Einzel konnte
er auch ohne Satzverlust punkten. Stefan punktete 3:0 und 3:1
Souverän trifft voll und ganz zu.
Steffen wirkte etwas unkonzentriert und verlor im fünften Satz.
Guido nach langer Verletzung wieder dabei, mit Licht und Schatten.
Fehlendes Spielgefühl führte zu einer Fünfsatzniederlage.
Zu unserem jüngsten Mannschaftsspieler muß man festhalten:
Im Doppel sorgte er fast im alleingang für den Sieg.
Im vorgezogenen Einzel gegen Liu ging’s über fünf Sätze.
Hierbei reichte es allerdings nicht zum Sieg. Dieses Spiel zählte
allerdings nicht mehr zum Ergebnis.
Im Einzel gegen Ortlieb (82 Jahre) siegte die Jugend. Nur der
erste Satz wurde abgegeben.

Fazit: Spiel abhaken und volle Konzentration auf das Spiel
gegen Fliestedten.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben