Herren IV Pleite in Fliesteden

Mit Alex, Hermann Josef, Marcel, Jochen, Thorsten und Guido
traten wir in Glessen gegen Fliesteden an.
Gastgeber in Stammformation.
Vorweg unsere Einstellung sowie Leistung zum Spiel in den Doppeln und Einzel
stimmte. Nur leider gehört auch ein Quentchen Glück oder Fortune dazu.
D1 Alex und Jochen verloren im fünften Satz.
D2 Guido und Hermann Josef vergaben ihre 10:8 Führung im ersten Satz noch,
im zweiten und dritten Satz waren die Gastgeber stärker.
D3 Marcel und Thorsten hatten vom MF das Vertrauen und den Auftrag den Punkt
zu holen souverän erledigt.
Spielstand 1 : 2
Hermann Josef gegen die Nr.1 Hockwin hatte im ersten Satz noch das Spiel im
Griff. Im zweiten Satz trotz 10:8 Führung vergab er den möglichen Satzgewinn.
Danach hatte Hockwin das Spiel im Griff und es gab nichts mehr zu holen.
Hockwin nach dem Spiel äußerte : Mit viel Glück und Dussel gewonnen.
Alex gegen Tils trotz 2:1 Führung in den Sätzen verlor dann noch Satz 4 und 5.
Alex im Angriffsmodus, Tils mehr oder weniger in der Abwehr, fehlte der
harte Endschlag. Sieg wäre auch verdient gewesen.
Jochen gegen Jenack spielte gut mit, vergab aber die Big Points. Alle
drei Sätze sehr knapp verloren.
Marcel gegen Baumann vergab nach 2:1 Führung den vierten Satz knapp zu 14
im fünften Satz behielt er seine Nerven im Griff und konnte zu 4 seinen
ersten Einzelsieg in der Hinrunde verbuchen.
Guido gegen Nähler hatte einen unangenehmen Gegner und mußte leider
eine 0:3 Niederlage einstecken.
Thorsten gegen Hilgers nach Verlust des ersten Satzes hatte er seinen
Gegner im Griff und gewann die nächsten Sätze.
Spielstand 3: 6
Jetzt allerdings folgte ein Leistungseinbruch.
Alex blieb in seinem zweiten Einzel ohne Satzgewinn.(Konditionsschwäche !!)
Hermann Josef plagten Darmprobleme und blieb auch ohne Satzgewinn.
Marcel gewann zwar den zweiten Satz aber zu mehr reichte es nicht.
Endstand 3 : 9

Fazit: MF: unsere beste Saisonleistung. Mit etwas mehr Fortune wäre ein
5 : 9 gerecht gewesen.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

TTG Vereins-Jubilare 2021

10 Jahre | Thomas Frohnapfel
10 | Detlef Habicht
10 | Guido Schauer
10 | Christopher Tils
15 | Sabrina Bastian
15 | Marco Bastian
15 | Jörg Rettig
15 | Lilo Volkmann
25 | Sabine Griep
30 | Marion Kaulisch
35 | Axel Tonn
40 | Angelika Lerwe
40 | Hans Arnold Maus

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben