Langenich 1 macht Aufstieg in die Landesliga perfekt….

… mit einem 9:2 Erfolg über die netten Jungs aus Arnoldsweiler konnten wir den Aufstieg nun auch endgültig rechnerisch perfekt machen.

Ohne Björn und Thomas (beide laborieren noch an einer Erkältung – waren aber beide vor Ort um zu unterstützen), dafür mit Stefan und Hendrik plus Henning für das Doppel traten wir gegen Arnoldsweiler in starker Aufstellung an.

In den Doppeln mussten Detlef und Daniel gegen Weber und Ross, sowie Hansi und Patrick gegen Breuer und Wolff kämpfen. Unser Stammdoppel Daniel/Detlef machten nach 4 Sätzen den Sack zu. Patrick und Hansi hingegen mussten sich zu 11 im vierten Satz beugen. Unser taktischer Meistercoup (Henning für das Doppel mit Stefan einzusetzen) ging voll auf. Titz und Groß waren teilweise total überfordert und das Spitzendoppel der Kreisliga konnte auch für uns klar in drei Sätzen punkten. Stand 2:1!

Oben bot Daniel heute (war in dieser Rückrunde schonmal anders) eine sehr starke und auch mental sehr solide Leistung. Von Anfang an diktierte er das Spiel gegen Weber und setze dem Spiel seinen Stempel auf. Klarer Erfolg nach drei Sätzen. Im Einzel Hansi gegen Arno Breuer, welches in der Vergangenheit immer für einen nervenaufreibenden Krimi gut war, kamen die Zuschauer auch dieses Mal wieder voll auf ihre Kosten.Den ersten Satz gab Hansi mit 15:17 ab. Satz 2 und 4 konnte er aber einfahren, sodass es – wie eigentlich fast immer bei den beiden – in den fünften Satz ging. Hier blieb es spannend bis zum Schluss. Matchbälle auf beiden Seiten. Doch am Ende setzte sich Hansi mit 12:10 durch und machte den 4. Punkt für Langenich perfekt. Ziwschenstand 4:1!

In der Mitte hatte Detlef im ersten Satz ein paar Startschwierigkeiten gegen Ross gewann danach aber locker in drei Sätzen. Patrick nun gegen Titz. Jeder Satz heiß umkämpft. Sätze 1 und 3 an Titz (jeweils in der Verlängerung), Sätze 2 und 4 an Patrick. Auch hier ging es über die volle Distanz. Patrick erwischte einen guten Start in den fünften Satz und konnte mit einer Führung die Seiten wechseln. Bei 9:7 für Patrick dann ein „Timeout“ von Titz. Patrick konnte die Konzentration leider nicht „oben“ halten und machte keinen Punkt mehr. 9:11 Arnoldsweiler. Zwischenstand 5:2!

Nun der Auftritt unserer Ersatzleute. Stefan gegen Groß im ersten Satz mit Problemen. Doch dann in den Sätzen 2-4 eine klare Angelegenheit. Stefan diktierte dem Gegner sein aggressives Noppespiel auf und machte so die nötigen Punkte. Hendrik gegen Wolff ebenfalls mit leichten Unsicherheiten im ersten Satz, den er mit 14:16 abgeben musste. Anschließend fand er immer besser in sein Spiel und bot eine gute und sichere Leistung. Die nächsten drei Sätze konnte er, zwar knapp aber verdient, zu 9,8 und 10 gewinnen. Ziwschenstand 7:2!

Es war jetzt an Daniel und Hansi die beiden fehlenden Punkte einzufahren. Daniel musste sich nun gegen Breuer beweisen. Ein sehr ansehnliches Spiel mit sehr guten Ballwechseln. Den ersten Satz musste Daniel mit 10:12 noch abgeben, ehe er die Sätze zwei und drei recht deutlich gewinnen konnte. Im vierten Satz war dann wieder höchste Spannung geboten. Bis tief in die Verlängerung hatten beide ihre Möglichkeiten den Satz einzufahren. Am Ende setze sich Daniel mit 17:15 durch und machte den 8. Punkt. In der Zwischenzeit hatte Hansi am Nachbartisch mit Weber kurzen Prozess gemacht. In drei klaren Sätzen gewann Hansi, der bis dato eine überragende Rückrunde spielt, und machte den neunten Punkt und somit den Sieg perfekt! Endstand 9:2!

Spielbericht Click-TT

Mit nun 10 Punkten Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz bei ausstehenden 4 Partien kann uns der Aufstieg nicht mehr genommen werden. Eine sensationell gute Saison hat somit frühzeitig den verdienten Lohn erbracht. Trotzdem werden wir natürlich auch in den kommenden Begegnungen versuchen weitere Punkte einzufahren. Zum schenken sind wir sportlich gesehen viel zu (er)geizig! 🙂 Am kommenden Sonntag fahren wir nach Elsdorf. Hier konnten wir im Hinspiel ein deutliches 9:0 erzielen. Wir erwarten dieses Mal mehr Gegenwehr und werden auf alles vorbereitet sein. An dieser Stelle nochmal Danke an unsere Ersatzleute Stefan, Hendrik und Henning.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten

Neuer Spielbericht

Neuen Spielbericht schreiben