wieder ohne Matthilda, wieder kein Sieg

Herren II können Ihrer Leistung von der Hinrunde
nicht wiederholen.

In Junkersdorf war das Ergebnis mit 9 : 7 wie im Hinspiel
aber diesmal zu Gunsten der Junkersdorfer.
Ohne unsere „liebliche, sympathische Matthilda“ war der
Start an für sich noch in Ordnung. In den Doppeln verloren
nur Jörg und Stephan. 2 : 1 für Langenich
Jürgen gut aufgelegt verpasste gegen Falk eine Resultats-
verbesserung. Hans Arnold spielte (fast wie Hans-Josef)
mühsam über fünf Sätze aber mit glücklichem Ende 12:10.
Hermann Josef mußte trotz 2:0 Führung noch bangen. Es
reichte so gerade noch im fünften Satz zum Sieg.
Jörg machte es besser und behielt in vier Sätzen die Oberhand.
Stephan konnte nur den ersten Satz für sich entscheiden.
Ralf holte den nächsten Punkt ohne Satzverlust !!
5 : 4 für Langenich
Hans Arnold verlor in drei sehr knappen Sätzen. Jürgen
drehte den Spieß um und gewann in drei Sätzen. Jörg
gegen Voss mußte nach fünf Sätzen seinem Gegner zum
Sieg gratulieren. Hermann Josef hatte gegen Forstreuther
keine Chance, es blieb bei einem Satzgewinn. Heute hatte
Ralf seinen Schokoladentag und gewann auch sein zweites
Einzel ohne Satzverlust.
Stephan wie im ersten Einzel konnte nur ein Satz verbuchen.
Im abschließendem Doppel verpassten Hans Arnold und Jürgen
das mögliche Unentschieden.
Gratuliere den Junkersdorfer die in dieser Form sicherlich
nicht absteigen .

Fazit: Ohne „Matthilda“ kein Sieg.

Social Media

Zur Facebook-Vereinsseite

Termine

Es steht nichts Besonderes an.

Click-TT

Unsere Mannschaften im Überblick
Bezirksliga (1. Damen)
Landesliga (1. Herren)
Bezirk Mittelrhein
Kreisligen Köln-Erft

Unsere Top-5

1854 | Dominik Vaaßen
1809 | Björn Schmitz
1792 | Detlef Habicht
1768 | Thomas Vreden
1739 | Marcel Tribowski

Stand: 17. August 2020
Gesamtliste mit TTR-Punkten